top of page
Suche
  • litschiaugwil

Schnee

Auch bei uns ist jetzt der Winter eingekehrt. Am Freitagnachmittag schneite es so stark, dass die Strassen und Wiesen schneebedeckt wurden und die tiefen Temperaturen lassen die weisse Pracht nicht sofort schmelzen. Pfluge für die Schneeräumung haben sie wohl kaum hier in Le Bugue und deshalb tat man gut daran, zuhause zu bleiben.

Dass es hier schneit, ist eine Ausnahmesituation und kommt nur noch alle paar Jahr vor. Leider war es nicht genug um einen Schneemann zu bauen, aber für ein paar Schneebälle für Samba hat es gereicht und er hat es genossen die Bälle im Flug zu fangen.


In diesen Tagen wird in vielen grösseren Städten gestreikt. Es ist eine etablierte Methode der Franzosen ihren Unmut über etwas zu bekunden. Die Rentenreform und weitere Lohnforderungen stehen momentan auf den Transparenten der Streikenden.

Leider bleiben diese Märsche nicht selten gewaltlos und es brennt ab und an ein Auto oder eine Fensterscheibe geht in die Brüche.

Hier in der Dordogne merkt man von diesen Problemen nicht viel. Die Leute gehen zur Arbeit und nicht wenige schütteln den Kopf über die Streikenden.


Letztes Wochenende war der grosse Trüffelmarkt in Sarlat-la-Canada. «Trüffelscheibchen» wurden angeboten auf Ei, Brot, Foie Gras, Fleisch oder in Süsswaren verarbeitet.

Das sonnige Wetter hat viel Besucher angelockt und es wurde fleissig auf den Aussenterrassen der Restaurants degustiert und dazu einen feinen Weisswein getrunken.

Die schwarze Trüffel des Périgord oder wie die Franzosen sagen «das Gold des Périgord» kann man im Januar an dem speziellen Trüffelmärkten kaufen. Man sollte aber zu den Frühaufstehern gehören, denn sonst sind die Besten Trüffel schon weg.


Damit wir auch in den nächsten Winter, wollige Wärme im Wohnbereich haben, machen wir uns die nächste Woche an die Waldarbeit und werden einige Bäume fällen. Eine Arbeit die Ungewohnt ist, aber auch Spass macht und mit sehr viel Besonnenheit und Ruhe ausgeführt werden muss. Das Entasten, Zersägen, Spalten und Aufstapeln, wird uns die nächsten Wochen beschäftigen. Den ganzen Tag an der frischen Luft und in der Natur, ich freue mich darauf.


Wir wünschen allen einen guten Wochenstart.


Viele Grüsse aus dem schönen Périgord noir.


Margrith&Robert

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Issigeac

Prêt-à-porter

bottom of page