Suche
  • litschiaugwil

Ein Blick in die Vergangenheit

Aktualisiert: 5. Feb.

In klaren Nächten ist der Sternenhimmel über unserem Garten eine Augenweide. Es gibt wohl einige ferne künstliche Lichtquellen, wie das nahe Städtchen Le Buge, etwas weiter entfernt die beiden Städte Bergerac und Périgueux. Die Lichter dieser Städte sehen wir am Nachthimmel jeweils als Lichtglocken in der Ferne leuchten.

Doch diese Lichtglocken sind eher von mittlerer Leuchtkraft, was uns einen wunderbaren Blick auf den Sternenhimmel ermöglicht. Sehr klar können wir auch die Milchstrasse erkennen, welche sich letzten Sommer direkt über unsere Köpfe hinweg als ein funkelndes Band von unzähligen leuchtenden Sternen präsentierte.

Lukas, ein Neffe von Margrith, der uns mit seinen Eltern im Sommer 2021 für ein paar Tage besuchte, ist ein am Himmelsgestirn und der Astronomie im Allgemeinen leidenschaftlich Interessierter. Er brachte sein Teleskop und seine Kamera mit und hat in mehreren Nächten, als wir bereits unseren Träumen nachgingen, den Sternenhimmel über unserem Garten fotografiert. Aus hunderten von Bildern, welche er in den Nächten mit seiner Ausrüstung aufgenommen hatte, hat er, wieder zuhause, die nachfolgenden Bilder erstellt.

Mit seiner zurückhaltenden, bescheidenen Art,- jedoch nicht ohne Stolz - präsentierte er uns bei einem Besuch bei ihm zuhause im Dezember 2021 die Ergebnisse seiner „Gartenarbeit“. Ob er selber überrascht war, als er erkannte, dass er sogar die Andromeda Galaxie aufgenommen hat, und zwar in einer äusserst passablen Qualität, schliesslich befindet sich unsere Nachbargalaxie rund 2,5 Millionen Lichtjahre von uns entfernt?

Wir danken Lukas ganz herzlich für diese gelungen Aufnahmen!


Milchstrasse




Andromeda Galaxie (oberer, rechter Bildrand)



Passend zur Beobachtung des Sternenhimmels über Le Maine, ein Wein einer Comtesse mit bekanntem Namen:




Ein kräftiger Rotwein, im Eichenfass gereift.


Wir wünschen allen ein wunderschönes Wochenende


Robert&Margrith

67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heimat ist, wo die Liebe wohnt, Erinnerungen geboren werden Freunde immer willkommen sind und jederzeit ein Lächeln auf dich wartet. Eine liebe Kollegin, die auch einige Jahre im Ausland gelebt hat, h

Bayonne